Willkommen zu einem neuen „eMobility Update“. Das sind unsere Themen: Peugeot wird in Europa zur E-Marke ++ VW schmiedet Batterie-Partnerschaften ++ BMW stockt Produktion des i4 auf ++ E.ON eröffnete weitere HPC-Lader ++ Und Renault Zoe Elektro-Primus im November ++

#1 – Peugeot wird in Europa zur Elektro-Marke

Peugeot soll laut Markenchefin Linda Jackson in Europa bis zum Jahr 2030 zum reinen Elektroauto-Hersteller werden. Nur außerhalb Europas wolle Peugeot über 2030 hinaus noch Modelle mit Verbrennungsmotor anbieten. „Im Zuge unseres Wechsels zu den neuen Plattformen werden bis 2030 in Europa alle unsere Modelle elektrisch sein“, sagte Jackson gegenüber „Automotive News Europe“.

#2 – VW schmiedet Batterie-Partnerschaften

Der Volkswagen-Konzern hat drei weitere strategische Partnerschaften im Bereich der E-Auto-Batterien geschlossen. Die neuen Partner sind der Materialtechnologie-Konzern Umicore, der Batteriespezialist 24M Technologies und der Lithium-Lieferant Vulcan Energy Resources. Die Partnerschaften sind laut Volkswagen zwar voneinander unabhängig, dienen jedoch einem gemeinsamen Ziel: Der Industrialisierung der Batterietechnologie und der Großserienproduktion von nachhaltigen und innovativen Batterien.

#3 – BMW i4: Produktion auch samstags

BMW will im ersten Quartal des kommenden Jahres auch an Samstagen produzieren, um der hohen Nachfrage nach dem neuen Elektromodell i4 hinterherzukommen. Dazu werden entsprechende Schichten im Werk München eingeführt. Die Wartezeit für die Elektro-Limousine soll aktuell bei rund neun Monaten liegen, könnte aber schon in Kürze auf ein Jahr klettern.

#4 – E.ON: Überdachter HPC an der A93

An der Raststätte Waldnaabtal West an der A93 gibt es ab sofort vier überdachte E.ON-Schnellladesäulen mit einer Leistung von bis zu 350 kW. Ebenfalls mit einer neuen Dachkonstruktion ausgestattet wurden Ende November die beiden E.ON-Schnelllader am Rosi’s Autohof Gersthofen an der A8. Damit ergänzen diese beiden Anlagen von Tank & Rast den bereits vor einigen Wochen vorgestellten Pilot-Standort: die Brückenraststätte Frankenwald an der A9.

#5 – Renault Zoe ist E-Primus im November

Und zum Schluss werfen wir noch einen Blick auf das Elektro-Ranking bei den Neuzulassungen im November: Mit genau 4200 Fahrzeugen hat sich den zweiten Monat in Folge der Renault Zoe den ersten Platz sichern können. Die Freude darüber wird beim Hersteller vermutlich nur dadurch getrübt, dass Die Crashtest-Organisation Euro NCAP dem Renault Zoe im aktuellen Test keinen einzigen Stern verliehen hat.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

 

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: BMW erhöht i4 Produktion, Peugeot wird in Europa zur E-Marke, VW Batteriepartner erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Suchergebnisse für „feed“ – electrive.net
Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.