Ram Trucks, die US-Nutzfahrzeug-Tochter des Stellantis-Konzerns, hat für 2024 eine Batterie-elektrische Version ihres Pickup-Trucks Ram 1500 angekündigt und einen ersten Teaser gezeigt. Ram will bis spätestens 2030 sämtliche seiner Fahrzeugsegmente elektrifizieren.

Fans, die sich auf der neuen Plattform „Ram Revolution“ registrieren, sollen demnach im Laufe der Zeit exklusive Insider-Informationen darüber erhalten, wie Ram den „Pickup-Truck-Markt erneut revolutionieren“ will.

Der Ram war einst ein Pickup-Modell von Dodge, wurde aber 2009 als eigenständige Truck-Marke etabliert. Der 1500 ist je nach Version zwischen 5,81 und 6,14 Metern lang und kommt auf eine Nutzlast von bis zu 915 Kilogramm. Angetrieben wird das Modell wahlweise von einem drei Liter großen Diesel, zwei Mildhybriden (als V6 oder V8) oder in der TRX-Version von einem 523 kW starken V8-Motor.

Anfang Juli 2021 hatte Stellantis seine Elektro-Strategie vorgestellt und dabei unter anderem verkündet, dass Ram im Jahr 2024 eine Elektro-Version des 1500 verkaufen werde. Bei dem Event wurden auch vier Plattformen für die Elektroautos des Konzerns angekündigt, darunter mit „STLA Frame“ eine eigene Plattform für E-Pickups und -Nutzfahrzeuge mit Leiterrahmen. Da die Reichweite auch bei schwerer Beladung ausreichend bleiben soll, sind hier Batterien zwischen 159 und 200 kWh geplant. 

Der Beitrag Ram zeigt Teaser eines E-Pickup erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.